Moderne Kiefer Orthopädie in Köln

am
welldent.de

Kieferorthopädie in Köln

Ein Beitrag von Isabelle Bonnard und  Dr. med. dent. Farham Sistani, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie und zertifizierter INVISALIGN® Behandler.

Die moderne Kieferorthopädie kann in folgende Behandlungsfelder gegliedert werden:

  • Was ist Kieferorthopädie?
  • Wann sollte Kieferorthopäde mit der Behandlung beginnen?
  • Behandlung
  • Kinderbehandlung
  • Erwachsenenbehandlung

Was ist Kieferorthopädie?

  • Wiederherstellung der Funktion des Kausystemes.
  • Kosmetische Korrektur von Zahnfehlstellungen.
  • Steuerung und Unterstützung von Wachstumsprozessen im Kiefer- und Gesichtsbereich, besonders bei noch vorhandenem Wachstum.
  • Herstellung einer harmonischen Relation zwischen dem Kausystem und dem übrigen Körper.

Wann sollte die kieferorthopädische Behandlung beginnen?

Der Gang zur Erstvorstellung beim Kieferorthopäden sollte mit 5 oder 6 Jahren erfolgen. Frühzeitig erkannten Fehlstellungen kann häufig bereits mit spielerischen Muskelübungen, einfachen Maßnahmen wie Mundvorhofplatten oder einfachen herausnehmbaren Zahnspangen entgegen gewirkt werden. Die kieferorthopädische Behandlung beginnt in der Regel erst mit 8 oder 9 Jahren, je nach individuellem Wachstum des Kindes. Eine echte Altersbegrenzung für die kieferorthopädische Behandlung gibt es allerdings nicht. Für die meisten Erwachsenen ist die Ästhetik einer der Hauptgründe für den Gang zum Kieferorthopäden.

Behandlung

Die kieferorthopädische Behandlung wird gewöhnlich mit herausnehmbaren und/oder festsitzenden Apparaten (Klammern) durchgeführt. Heute stehen sehr viele Möglichkeiten zur Verfügung, um ästhetisch zufriedenstellende Behandlungsgeräte einzugliedern. Außer zahnfarbene Klammern (Brackets) hat man die Möglichkeit im unsichtbaren Bereich der Mundhöhle die Apparaturen anzubringen (LINGUALTECHNIK) oder speziell bei Erwachsenen Klammern in Form von Schienen anzubringen, die unsichtbar sind (INVISALIGN®).

hoch

Kinderbehandlung

Bei der kieferorthopädischen Behandlung von Kindern versucht man, durch die noch vorhandenen Wachstumsprozesse des Körpers, eine ideale Funktion des Kausystems herzustellen. Bei Vorhandensein von besonderen Angewohnheiten wie Nuckeln, Daumenlutschen usw. kann der Kieferorthopäde durch Einleiten von bestimmten Behandlungsmaßnahmen versuchen, diese Angewohnheiten den Kindern abzugewöhnen.

In der individuellen Behandlungsplanung durch den Kieferorthopäden werden die einzelnen Schritte der Behandlung festgelegt. Behandlungsmethoden und benötigte Apparaturen werden den Eltern durchgesprochen und abgestimmt. Die kieferorthopädische Behandlung erstreckt sich in der Regel über einen Zeitraum von 3 bis 4 Jahren. Gefolgt von einer passiven Behandlungszeit zur Sicherung und Stabilisierung der neuen Zahnstellung (Stabilisierungszeit). Informieren Sie sich in unserer Zahnklinik.

Erwachsenenbehandlung

Die Kieferorthopädie ist nicht, wie häufig angenommen wird, ausschließlich eine Behandlungsmethode für Kinder. Es besteht die Möglichkeit, Erwachsene ebenfalls kieferorthopädisch zu behandeln. Dies kann kosmetische Gründe haben oder aber zur Verbesserung der Bisssituation und Harmonisierung der Gesichtsmorphologie dienen (Dysgnathiebehandlung). Außerdem kann man die Situation bei Patienten, bei denen eine Versorgung mit Zahnersatz geplant worden ist, wesentlich verbessern (Präprothetische Kieferorthopädie).

Kieferorthopädische Indikation bei Erwachsenen:

  • Regulierung von eng oder schief stehenden Zähnen zur Reduzierung des Karies- und Paradontoserisikos.
  • Einordnung von Front- oder Seitenzähnen zur Optimierung von Kaufunktion und Aussehen.
  • Beseitigung lückiger Zahnstellungen und tiefer Bisse durch Rückführung und Vorbeugung vor neuen Zahnwanderungen.
  • Aufrichtung gekippter Zähne zur Verbesserung der prothetischen Versorgung (präprothetische KFO).
  • Behebung fehlerhaften Zusammenbisses der Zahnreihen, um Fehlbelastung einzelner Zähne und schmerzhafte Verspannungen der Kaumuskulatur und Erkrankungen der Kiefergelenke zu vermeiden.
  • Kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung bei ausgeprägten Fehlstellungen der Kiefer.

Quelle: http://www.welldent.de/zahnarzt-fuer-kieferorthopaedie.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s