Brust-OP mit 18 – Naya Rivera

am

Weil sie mit ihrer Oberweite unzufrieden ist, stopft sich Naya Rivera den BH tagtäglich mit Servietten aus. Kaum ist sie volljährig, lässt sie sich für teuer Geld die Brüste vergrößern. Und siehe da: Den Jungs gefällt’s!

Naya Rivera hat sich zu ihrem 18. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Wie dieehemalige „Glee“-Darstellerin in ihren Memoiren „Sorry Not Sorry“ schreibt, hat sie sich Brustimplantate machen lassen.

Das Magazin „People“ zitiert die heute 29-Jährige aus dem Werk: „Ich bin zu allen meinen Lehrern gegangen und habe gesagt, ich würde bald fehlen, da ich Brustimplantate bekomme“. Ihre Kunstlehrerin sei begeistert gewesen. „Als ich es ihr gesagt habe, meinte sie, dass auch sie unechte Brüste habe und sich sehr für mich freuen würde“, schreibt Rivera.

Mit dem Wunsch schön für andere zu sein, hätte die Brust-OP aber nichts zu tun gehabt: „Meine neuen Brüste hatten mit Selbstbewusstsein zu tun, nicht mit Sexualität.“ Vorher habe sie für einen Jungen nie ihr Oberteil ausgezogen – schließlich sei ihr BH stets mit Servietten ausgestopft gewesen, so Rivera. Mit ihren neuen Kurven habe ihr schließlich jeder männliche Mitschüler die Tür aufhalten wollen. „Die Jungs haben sich überschlagen“, wird sie zitiert.

„Menschen haben eine Menge Vorurteile“

Die Brüste sind nicht das einzige, was Rivera an ihrem Körper verändern ließ. Sie ließ sich einen Leberfleck am Kinn entfernen, auch wirkt ihre Nase schmaler und die Lippen sehen voller aus als noch vor wenigen Jahren.

Quelle: goo.gl/ArPGKN

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s